Im Prinzip doch alles irgendwie Kartenspiele …

Am 19. September gab es zum Einstieg eine Runde Abluxxen (Verlag: Ravensburger Spieleverlag, Autoren: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling)
AbluxxenGefolgt von einer lustigen Partie Diamant (Verlage: Iello, Huch!, Autoren: Bruno Faidutti, Alan R. Moon)
Spiel DiamantAber dann wurde es auch ernst, wir haben uns an die zweite Runde von T.I.M.E. Stories – Zweiter (Marcy-)Fall gemacht und es auch fast geschafft – glaubten wir zumindest, ohne zu wissen, dass uns noch mehr Unheil erwartet 🙂
Time Stories Marcy-FallIn der nächsten Woche dann aber auch gleich unser erneuter (= dritter) Anlauf, um Marcy zu retten. Dieses Mal waren wir nur zu dritt, hatten aber Hilfe von unerwarteter Seite 🙂
Und wir haben es geschafft! Knapp, aber geschafft (fĂĽr Insider: Man muss nicht jeden Knopf drĂĽcken!)

Trotz – oder gerade wegen – des Feiertags am 03.10. haben wir uns schon frĂĽher getroffen und folgende Spiele auf dem Tisch gehabt:

Port Royal (Verlag: Pegasus Spiele, Autor: Alexander Pfister)
Spiel Port Royal5-Minute Dungeon (Verlag: Kosmos, Autor: Conno Reid)
Spiel 5-Minute-DungeonKrazy Wordz (Verlag: fishtank, Autoren: D. Baumann, T. Odenhoven, M. Schmitt)
Krazy WordzAlles im Eimer (Verlag: Kosmos, Autor: Stefan Dorra)
Spiel Alles im Eimer
Am 10. Oktober gab es dann Bekanntes und Unbekanntes. Nach einer flotten Runde Tripolo (Verlag: stra goo games, Autor: Maureen Hiron)
Spiel Tripolo

spielten wir Block 5 – The Card Game (Verlag: Piatnik, Autor: Aya & Alma Modan). Spiel Block 5Als Ăśberleitung zum kooperativen Spiel – inklusive Täuschung – haben wir im kleinen, aber feinen Tempel des Schreckens (Verlag: Schmidt, Autor: Yusuke Sato) nach Schätzen gesucht.
Spiel Tempel des SchreckensUnd zu guter Letzt dann wirklich kein Kartenspiel mehr. Gern gespielt haben wir eine kooperative Runde Flash Point – Flammendes Inferno (Verlag: Indie Boards, Autor: Kevin Lanzing).
Spiel FlashpointUnd die ersten Planungen für unseren Besuch der Spielemesse in Essen stehen an. Jetzt gilt es nur noch unsere Abfahrtszeiten der Früh- und Spätaufsteher zu synchronisieren 🙂 🙂