Gerne gespielt am 22.11.2016

Gespielt wurde am 22. November 2016:

Monster-Memo (Verlag: Ravensburger, Autor: Virginia Charves)

Anno dominiLifestyle (Verlage: Abacusspiele, Fata Morgana Spiele, Autoren: Urs Hostettler, Konrad Bochennek)

Wie verhext (Verlage: Ravensburger Spieleverlag, Alea, Autor: Andreas Pelikan)

King of Tokyo (Verlage: Heidelberger Spieleverlag, Iello, Autor: Richard Garfield)

Gerne gespielt am 15.11.2016

Gespielt wurde am 15. November 2016:

Confusion (Verlag: Ravensburger, Autor: Holger Martin)

Der große Dalmuti (Verlag: Amigo, Autor: Richard Garfield)

Codenames Pictures (Verlage: Heidelberger Spieleverlag, Czech Games Edition, Autor: Vlaada Chvatil)

Gerne gespielt am 08.11.2016

Gespielt wurde am 08. November 2016:

Brains: Japanischer Garten (Verlag: Pegasus Spiele, Autor: Reiner Knizia)

Machi Koro (Verlag: Kosmos, Autor: Masao Suganuma)

Concept (Verlage: Repos Production, Asmodee Deutschland, Autor: Alain Rivollet)

Heckmeck am Bratwurmeck (Verlag: Zoch Verlag, Autor: Reiner Knizia)

Gerne gespielt am 25.10.2016

Gespielt wurde am 25. Oktober 2016:

  • Witches (Verlag: Amigo, Autor: Ken Fisher)
  • Crazy Wordz (Verlag: fishtank, Autoren: D. Baumann, T. Odenhoven, M. Schmitt)
  • Take that (Verlag: Nürnberger Spielkarten, Autor: Reinhard Staupe)

Gerne gespielt am 13.09.2016

Gespielt wurde am 13. September 2016:

  • Karuba (Verlag: Haba, Autor: Rüdiger Dorn)
  • Codenames (Verlage: Heidelberger Spieleverlag  bzw. Czech Games Edition, Autor: Vlaada Chvatil)
  • 1000 Kilometer (Ein Klassiker aus den 80er Jahren von FX SCHMID)

Termin und Ort

Den (Brett-)Spieletreff Hochdahl gibt es jetzt schon seit September 2016. Wir treffen uns regelmäßig dienstags von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr im Paul-Schneider-Haus, dem Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Hochdahl (Schulstr. 2 in Hochdahl).

Paul-Schneider-Haus in Erkrath
Paul-Schneider-Haus (Foto: Evang. Kirchengemeinde Hochdahl)

Gespielt werden Strategie-, Würfel-, Karten- und Legespiele, oder kurz: Gesellschaftsspiele aller Art – auch an mehreren Tischen, ganz nach Lust und Laune. Wir spielen Klassiker und lernen neue Spiele kennen.

Verschiedene Spiele liegen zur Auswahl bereit, eigene Spiele dürfen sehr gern mitgebracht werden.

Jeder ist herzlich willkommen!

Fragen beantworten:

Carsten Krause (02104 – 797 147)
Daniel Burk (02104 – 47 644)